Veranstaltungen

Bücherflohmarkt

Im Juli 2017 führten wir in der Saarbrücker Innenstadt einen Bücherflohmarkt durch. Als Ort wurde uns das „Haus Madame“ in der Mainzer Straße zur Verfügung gestellt. Neben hunderten Büchern aus der Sammlung von Hartmut Regitz gab es auch eine Auswahl an Schallplatten und CDs. Auch wurde Kaffee & Kuchen, sowie zu späterer Stunde auch Bier…
Read more

Die RAF und der Staat Israel

Vortrag und Diskussion mit Martin Jander: „Die RAF und der Staat Israel“. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „40 Jahre Deutscher Herbst“. In Kooperation mit Antifa Saar / Projekt AK, Heinrich Böll Stiftung Saar, Linksjugend Solid Saarland und Deutsch-Israelische-Gesellschaft AG Saar.

Antisemitismus in der deutschen Linken

Vortrag und Diskussion mit Martin Kloke: „Antisemitismus in der deutschen Linken“. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „40 Jahre Deutscher Herbst“. In Kooperation mit Antifa Saar / Projekt AK, Heinrich Böll Stiftung Saar, Linksjugend Solid Saarland und Deutsch-Israelische-Gesellschaft AG Saar.

Bitcoin-Revolution oder was? Zur Kritik der Crypto-Ökonomie

N.N. Nauwieser 19 Nauwieserstraße 19, Saarbrücken

Vortrag und Diskussion mit Heinrich Klose: „Bitcoin-Revolution oder was? Zur Kritik der Crypto-Ökonomie – Oder: Ist eine bessere Welt programmierbar?“ Eine Veranstaltung in Kooperation mit Antifa Saar / Projekt AK, Heinrich Böll Stiftung Saar, Linksjugend Solid Saarland und Peter-Imandt-Gesellschaft/Rosa-Luxemburg-Stiftung Saar.

Vor Siebzig Jahren – Die Gründung Israels und der Jüdisch-Arabische Krieg

VHS Regionalverband Saarbrücken Am Schlossplatz 2, Saarbrücken

Vortrag und Diskussion mit Matthias Küntzel: „Vor Siebzig Jahren – Die Gründung Israels und der Jüdisch-Arabische Krieg“ Eine Veranstaltung in Kooperation mit Antifa Saar / Projekt AK, Heinrich Böll Stiftung Saar und Deutsch-Israelische-Gesellschaft AG Saar.

NSU-Komplex post verdictum: Keine Ruhe nach dem Urteil Vortrag und Diskussion mit Friedrich Burschel

Kino 8 1/2 Nauwieserstraße 19, Saarbrücken

Welche Kon­se­quen­zen sind aus dem frag­würdi­gen Urteil im NSU-Prozess zu ziehen und wie kann ver­hin­dert wer­den, dass staatlich­er­seits und von vie­len Medi­en ein Schlussstrich unter die Causa NSU gezo­gen wird? Ist der NSU jet­zt Geschichte, wie es der Berlin­er „Tagesspiegel“ am Tag nach der Urteilsverkün­dung in München staat­streudoof verkün­dete – aus­gerech­net im Inter­view mit dem…
Read more

Filmvorführung “Blut muss fließen – Undercover unter Nazis”

Kino 8 1/2 Nauwieserstraße 19, Saarbrücken

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Antifa Saar / Projekt AK, Heinrich Böll Stiftung Saar, Linksjugend Solid Saarland, Peter-Imandt-Gesellschaft / Rosa-Luxemburg-Stiftung Saar und der Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft Saar.

Hanns-Martin Schleyer und die deutsche Vernichtungspolitik in Prag

Filmhaus Mainzer Str. 8, Saarbrücken

Vor­trag und Diskus­sion mit Erich Später: „Hanns-Martin Schleyer und die deutsche Vernichtungspolitik in Prag“. Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „40 Jahre Deutscher Herbst“. In Kooperation mit Antifa Saar / Projekt AK und Linksjugend Solid Saarland.